Self-Statements: The Importance Of Being Asked

Wieder habe ich einen alten Fragebogen hervorgekramt, dieser hier stammt aus dem Jahr 2018. Da schien die Welt noch halbwegs in Ordnung. Freue dich auf 22 Fragen von Laudania. Viel Spaß dabei! 

Weiterlesen

Self-Statements: The Importance Of Being Asked

Auch bei „Self-Statements: The Importance Of Being Asked“ geht es weiter und das gleich mit brandneuen Fragen! Von mir 😀 

1. Bist du gut ins neue Jahr gestartet?
Ja, wir waren im kleinen Kreis, haben gegessen, Spiele gespielt und am nächsten Tag zusammen gefrühstückt. Das war einfach schön gemütlich ohne Stress und ohne viel TamTam. Weiterlesen

Film: The Derby Stallion

 „The Derby Stallion„, netter Familienfilm voller idyllischer Kulissen und soliden Darstellern.

INHALT:
 „The Derby Stallion“ handelt von dem jungen Teenager Patrick (Zac Efron), der noch nicht genau weiß, was er mit seinem Leben anfangen soll. Sein Vater drängt ihn zum Ballsport, doch das liegt Patrick irgendwie nicht. Sein Leben verändert ich jedoch als er den Pferdetrainer Houston Jones (Bill Cobbs) kennen lernt. Er setzt sich in den Kopf am Derby Cup teilzunehmen und überredet Houston ihn zu trainieren. Es beginnt eine Reise über Ehrgeiz, Selbstfindung und Freundschaft.

Weiterlesen

Film: Erinnerungen an Marnie

Im Jahr 2013/14 hatten die Moviepiloten kobbi88 und johann.held neben den Advents-Wichtelkommentaren noch einen drauf zu setzen und Actionkracher zu Silvester zu verschenken. Gekracht hat es bei mir nicht, habe ich doch einen etwas ruhigeren Film ausgesucht. Dennoch war der Film ein wunderbarer Abschluss für das Jahr 2020, das bei einigen reich gefüllt mit Filmen und Serien war. Der Kommentar ist für meinen Moviepilot-Freund GlorreicherHalunke. Danke für den Vorschlag. Dir wünsche ich nun viel Spaß bei der User-Kommentar Actionkracher zu Neujahr 2021 Aktion

Erinnerungen an Marnie„, Melodram über Liebe, Freundschaft und Selbstfindung.

 

INHALT:
Erinnerungen an Marnie„, erzählt die Geschichte der 12-jährigen Anna, die an Asthma leidet und Schwierigkeiten hat mit anderen in Kontakt zu treten. Um sie zu kurieren schickt sie ihre Ziehmutter aufs Land zu deren Schwester, wo Anna den Sommer verbringen soll. Dort fällt Anna sofort das Haus auf der anderen Seite des Ufers auf, welches sie magisch anzieht. Das Haus scheint erst unbewohnbar zu sein, bis Anna auf das blonde Mädchen Marnie trifft. Solch eine Freundin wie Marnie hatte sich Anna immer gewünscht, doch birgt diese ein Geheimnis, welches Anna zu entschlüsseln versucht.

Weiterlesen

Film: J’ai perdu mon corps (Ich habe meinen Körper verloren)

Nun ist der vierte und letzte Advent in diesem Jahr angebrochen. Für den heutigen Tag bekam ich eine regelrechte Perle vorgeschlagen, die ich bis dato gar nicht auf dem Schirm hatte. Moviepilot Framolf wünschte sich eine Kritik zu vielen Filmen, allerdings stach mir dieser französische Animationsfilm ins Auge. Viel Spaß bei der Moviepilot  User Kommentar Wichtelaktion 2020

J’ai perdu mon corps„, fantastischer und kunstvoller Animationsfilm in melancholischer Stimmung.

INHALT:
In „J’ai perdu mon corps“ geht es um eine Hand, die ihren Körper verloren hat und versucht zurück zu ihm zu finden. Dabei agiert sie quasi als Erzähler der Geschichte, die nach und nach rekonstruiert wird. Weiterlesen