Montagsfrage

Mit einer Bewertung von 0.5 Punkten von 10 kann das ja nur „xXx: Return of Xander Cage“ sein, den ich eigentlich nur wegen Nina Dobrev sehen wollte. Immerhin war ich traurig, als sie „The Vampire Diaries“ verließ und da ich sie in dieser Serie schon fabelhaft in ihrer Arbeit fand, will ich natürlich sehen, ob sie außerhalb davon genauso punkten kann. Auch der erste Teil dieser Filmreihe hatte mir damals vor ungefähr 100 Jahren auch gut gefallen, wogegen der Nachfolger eine absolute Katastrophe war. Dass dieser hier bei mir so abstinken würde hätte ich nun nicht gedacht. Actionfilme bieten viel Action, das will ich ja auch sehen, wenn ich mir so einen Film aussuche, aber dass die Story und die Dialoge so dermaßen dämlich sind, hätte ich nicht erwartet. Was ist bloß aus diesem Genre geworden? Damals in den 80ern und 90ern gab es doch auch Actionfilme mit Hirn.

Foto: © Paramount Pictures Germany

Wer trotzdem Bock hat ihn zu kaufen, kann ja gerne mal auf den unteren Balken klicken.


Advertisements

#WritingFriday: More about Movies

Freitags ist es wieder Zeit Elizzys #WritingFriday und es geht weiter mit spannenden Themen, Geschichten, Gedichten und Erzählungen. Diese Woche habe ich mich für das Thema „Erzähle von einem Vorsatz für 2019. Wieso willst du dieses Ziel erreichen?  Wie sieht dein Plan aus?“ entschieden. Viel Spaß beim Lesen!

Weiterlesen

Ergothek: Die 5 besten Musikfilme

Der Horroroktober ist vorbei und nun widmet sich Gorana von Ergothek in den 5 BESTEN am DONNERSTAG wieder der Musik. Soll mir ganz Recht sein, denn mit diesem Thema kann ich durchaus mehr anfangen, als mit dem ganzen Gruselgedöns. Nun also die 5 besten Musikfilme, passend zum Start von „Bohemian Rhapsody„. 

Weiterlesen