Self-Statements: The Importance Of Being Asked

Diese Woche gibt es wieder einen brandneuen Fragebogen! Gestellt hat die Fragen diesmal Moviepilotin Sam-antha und es geht darin auch rund um Moviepilot. Viel Spaß dabei! 

1. Schmökerst du manchmal in deinen alten Moviepilot-Kommentaren? Oder ist dieser Prozess für dich nach dem Posting abgeschlossen?
Manchmal lese ich den Kommentar mal wieder, wenn ich den Film noch einmal geschaut habe, aber so richtig stöbern mach ich nicht. Für mich ist der Prozess dann abgeschlossen. Weiterlesen

Self-Statements: The Importance Of Being Asked

Wieder ein neuer Dienstag und wieder gibt es alte Fragen zu beantworten. Diese waren gestellt von Moviepilotin Papajuna. Viel Spaß dabei! 

1. Das Wort des Tages.
Es gibt keines, ich habe mit niemandem gesprochen und auch sonst hat es sich nicht ergeben.

2. Du hast überhaupt keine Geduld für…?
Alles. Ich bin sehr ungeduldig. Weiterlesen

Self-Statements: The Importance Of Being Asked

Diese Woche gibt es einen neuen Fragebogen, dessen Fragen ich teilweise interessant und schwierig zu beantworten fand. Der Moviepilot-User Treevenge. stellte sie und hatte diese aus den aktuellem Flow Magazin entnommen. Dort wurden diverse Fragen gestellt. Er suchte die heraus, von denen er sich Antworten von anderen wünschen würde, weil er zum Teil nicht wisse, wie er sie beantworten würde. Außer Frage 1 und die letzte Frage. Die hat er von sich aus gestellt. Viel Spaß dabei! 

1. Du verpasst mitten in der Nacht deine U-Bahn nach Hause und sitzt nun am Bahnhof fest, der gleich schließt. Dein Geld und dein Ausweis wurden dir geklaut, wie geht es nun weiter? Was passiert? Wem begegnest du und was erlebst du nun für eine Nacht?
Ich weiß, wie du auf diese Frage kommst und gerade beeinflusst mich das ein bisschen. Hier eine kleine Geschichte zu schreiben ist interessant. Leider küsst mich die Muse gerade so gar nicht 😦 Weiterlesen

Self-Statements: The Importance Of Being Asked

Diese Woche gibt es mal wieder einen alten Bogen von einer Moviepilot Userin, die nicht mehr angemeldet ist. Arzu Tomta hieß sie, ich weiß bis heute nicht, warum sie sich gelöscht hat. Viel Spaß bei ihren Fragen. 

1. An wen denkst du gerade?
An Arzu Tomta.

2. Gibt es etwas, was du nicht kannst, aber trotzdem tust?
Nein fällt mir jetzt nichts ein.

3. Was würdest du niemals machen?
Sex für Geld.

4. Vermisst du jemanden?
Ja. Weiterlesen