#WritingFriday: I Need Your Love

Wieder eine Woche um, aber ich bin froh, dass Freitag ist. Diese Woche musste ich beim Schreiben meines Beitrags zu Elizzys #WritingFriday ein bisschen weinen. Außerdem wollte ich mal danke sagen. 

Weiterlesen

Werbeanzeigen

#WritingFriday: Double Feature „Hurtig, hurtig Cinderella“

Ich weiß, ich war länger nicht mehr dabei, da ich ja im Urlaub war und naja danach hat mich die Muse nicht so richtig geküsst. Letzte Woche hatte ich einen Text angefangen, aber der einfach zu kurz und hat mir nicht so recht gefallen. Daher habe ich nun einfach zwei Themen in einen Beitrag geschrieben. So hast du ein bisschen mehr 🙂 Zuerst das Thema „Schreibe eine Geschichte, die mit dem Satz „Dieser kunterbunte Vogel konnte einfach nicht anders, als…“ beginnt.“ und im Anschluss „Schreibe aus der Sicht deines Haustiers. (Wenn du keines hast, erfinde eine Geschichte dazu.)“ Viel Spaß beim Lesen. 

Weiterlesen

#WritingFriday: Dream a Little Dream …

Es ist wieder soweit, endlich ist Freitag! Ich werde glaube ich alt, die Woche kam mir vor wie ein Jahr und das nur weil ich am Wochenende länger als gewohnt auf war. Eben war ich noch beim 4-Gänge-Menü mit zwei meiner besten Freundinnen in unserem Stammlokal, da fällt mir doch noch etwas für den #WritingFriday ein. Endlich! Es gab ja nur noch zwei Themen, nämlich:

  • Überrede einen Veganer, eine Currywurst mit dir zu essen.
  • Beschreibe den letzten Traum, an den du dich erinnerst, so detailliert wie möglich.

Nun wie inzwischen fast jeder weiß, bin ich Pescetarier, was heißt ich esse selbst auch keine Currywurst und außerdem soll meiner Meinung nach doch jeder essen was er möchte. Da blieb nur noch das mit dem Traum übrig, doch konnte ich mich seit Wochen nicht mehr an meine Träume erinnern. Also habe ich eine kleine „erfundene“ Traumgeschichte für euch, die ich ähnlich einmal im Englischunterricht geschrieben hatte. 

Weiterlesen