Self-Statements: The Importance Of Being Asked

1. Wonach schmeckt deine Kindheit?
Natur und Straßenmalkreide.

2. Mit welchem einzelnen Begriff ließe sich deine Pubertät am treffendsten beschreiben?
Schwierig. Weiterlesen „Self-Statements: The Importance Of Being Asked“

Self-Statements: The Importance Of Being Asked

Diese Woche gibt es mal wieder einen neuen Bogen, den mir Moviepilot Alex.de.Large zukommen hat lassen. Ich bin schon gespannt auf deine Antworten, ein paar waren selbst für mich knifflig. Viel Spaß dabei! 

1. Du bekommst das Angebot, nie mehr krank zu werden stirbst dafür aber sicher an deinem siebzigsten Geburtstag. Willigst Du ein?
Nein. Das klingt so ein wenig wie ein Packt mit dem Teufel. Man ist erfolgreich muss aber in 10 Jahren seine Seele hergeben. Wer weiß ob ich mit 70 schon bereit bin zu sterben. Außerdem ist es als würde die Zeit ablaufen. Dann lieber krank werden und abwarten wie alt ich sonst werde. Weiterlesen „Self-Statements: The Importance Of Being Asked“

Sneakfilm: Das filmische Alphabet

Weiter geht’s im filmischen Alphabet von Sneakfilm und diese Woche wird es künstlerisch. Mal sehen welcher Film sich hinter dem Buchstaben F verbirgt.

F wie „Frida„. Vor gefühlten hundert Jahren lag ich mal krank im Bett und da kam im TV der Film „Frida„. Ich mochte Selma Hayek (Dogma) schon immer recht gerne und da ich ein Faible für Kunst habe, blieb ich einfach hängen. Frida Kahlo war eine inspirierende und faszinierende Künstlerin. Für mich bis heute eine der stärksten Frauen der Geschichte. Ich schätze der Film spiegelt ihr Leben recht gut wieder, außerdem ist er kreativ gestaltet. Selma Hayek ist in dem Film großartig und ich finde man hätte keine bessere für diese Rolle nehmen können.

Kaufen und Leihen bei Amazon
DVD
Bluray
Stream

Streamen auf
Netflix
Maxdome 

Bis zum nächsten Buchstaben!


DISTRIBUTED BY SNEAKFILM
ACCOMPLISHED BY PASSION OF ARTS

Liebster Award: Vier gewinnt!

Sonntag, was soll man nur machen an einem Sonntag, außer seine AGBs überarbeiten, die Kinovorschau schreiben, das Badezimmer putzen und die noch tausend offenen E-Mails zu beantworten? Zum Beispiel „Spin City“ in Dauerschleife gucken oder aber hey, da schneit soeben eine neue Nominierung für den „Liebsten Award“ von TaranKino ins Haus und .. naja also .. also da muss ich einfach alles stehen und liegen lassen. Ihr wisst doch Arbeit geht vor!

Danke für die Nominierung.

  1. Hast du Lieblingsblogs, auf denen du dich immer wieder gerne herumtreibst?
    Ja selbstverständlich! Die hierWeiterlesen „Liebster Award: Vier gewinnt!“

Medienjournal: Media Monday #211

Wer hat eigentlich beschlossen, dass das Wochenende so kurz sein soll? Schon wieder Montag zum Kotzen), aber immer schön positiv denken, denn es gibt ja auch MEDIA MONDAY! *YEAH!

 

1. Wäre Carrie Bradshaw nicht bloß eine Film-/Serienfigur, würde sie/er fast ein Idol für mich sein, schließlich liebe ich es ebenfalls zu schreiben und arbeite noch immer an einem Buch. Den Weg, den sie gegangen ist, den möchte ich auch gehen.

Weiterlesen „Medienjournal: Media Monday #211“