Happy Birthday James McAvoy!

Bald ist er wieder im Kino zu sehen und ich freue mich schon wahnsinnig darauf. Nachdem ja „Submerengence“ bei mir im Kino nicht gelaufen war und mich „Glass“ nicht sonderlich reizt, ist es nur natürlich, dass ich mich auf „Dark Phoenix“ freue. James McAvoy hat sich zu einem der besten, schottischen Darsteller seiner Zeit hoch gearbeitet und ich bin immer sehr gespannt, was er aus jeder neuen Rolle macht. Damals hatte er in britischen Serien und kleinen Produktionen gestartet und nun ist er einer der meist gefragtesten Darsteller Hollywoods. In „Split“ stellte er sein Können noch einmal unter Beweis und ich finde es immer noch bedauerlich, dass er dafür nicht den Oscar erhalten hatte. Heute feiert er seinen 40. Geburtstag. Herzlichen Glückwunsch!

Mein Lieblingsfilm mit James McAvoy ist und bleibt „Penelope“. Welcher ist deiner?

Bald wieder als Charles Xavier in „Dark Phoenix“ zu sehen ©Twentieth Century Fox of Germany GmbH

Werbeanzeigen

Media Monday #395

Das Wochenende war viel zu kurz, dennoch habe ich schöne Dinge erlebt. Ich war beim Feuerwerk der Turnkunst in München und Sonntag morgen war ich mit meiner kleinen Schwester und deren Freund beim Frühstücken. Sie hat nämlich morgen Geburtstag und da wollten wir schon ein bisschen „Vorglühen“. Nun aber zum Start der Woche, der Media Monday des Medienjournals. Mal sehen, welchen Lückentext es diesmal wieder auszufüllen gibt. 

1. Prokrastination kann ich ja besonders gut mit schlechtem Gewissen. Immerhin schaffe ich zurzeit gar nichts und das nur weil mir die Arbeit über den Kopf wächst.

Weiterlesen

Happy Birthday Eddie Redmayne!

Seit „Fantastic Beasts and where to find them“ ist der Name Eddie Redmayne wohl jedem ein Begriff. Tatsächlich hat sich der Brite aber schon vor Jahren als Schauspieler in kleinen Produktionen und auch Theaterarbeiten etabliert. Seinen Durchbruch feierte er mit seiner oscarprämierten Rolle des theoretischen Physikers und Astrophysikers Stephen Hawking. Ich mag vor allem Eddies Humor, weswegen ich Interviews mit ihm in Dauerschleife schauen könnte. Heute feiert er seinen 37. Geburtstag. Herzlichen Glückwunsch!
Meine Lieblingsrolle ist die des Zauberers Newt Scamander

In welcher Rolle gefällt dir Eddie am besten?

Eddie Redmayne in „My Week with Marilyn“ ©Ascot Elite

Happy Birthday Mel Gibson!

Ich fasse es nicht, mein Teenieschwarm Mel Gibson wird heute 63 Jahre alt! Ich liebe ihn als Darsteller und auch als Regisseur. Selbst wenn seine Filme brutal sind, finde ich, dass er ein Gespür für Darsteller, Geschichte und Bilder hat. Seiner Rolle des Martin Riggs aus „Lethal Weapon“ bin ich restlos verfallen. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!

In welcher Rolle liebst du ihn? Oder gibt es eine Regiearbeit von ihm, die dir besonders gefällt?

Mel Gibson in „Bird on a Wire“ © United International Pictures GmbH

Happy Birthday Jared Leto!

Jared ist wohl einer der exzentrischsten Darsteller unserer Zeit und dass er irgendwann sogar den Oscar erhalten würde, war wohl auch klar. Bekannt wurde er in der Teenie-Serie „My So-Called Life“ und ergatterte anschließend diverse Rollen in Filmen, in denen er hauptsächlich den Schönling mimen musste. Dieses Muster durchbrach er mit Rollen wie die des drogensüchtigen Harry Goldfarb in „Requiem for a Dream„, den Killer Junior in „Panic Room„, sowie Mark David Chapman in „Chapter 27„. Mit der Rolle des transsexuellen Rayon aus „Dallas Buyers Club“ war ihm schließlich der Oscar sicher und mit seiner Darbietung in „Mr. Nobody“ hat er einen Meilenstein in der Filmgeschichte gesetzt.

Heute feiert der künstlerisch begabte Schauspieler und Musiker seinen 47sten Geburtstag. Herzlichen Glückwunsch!

In welchem Film gefällt er dir am besten oder hast du sogar einen Lieblingssong seiner Band „30 Seconds to Mars“?

Jared Leto in „Lord of War“ © Twentieth Century Fox of Germany GmbH