ERGOthek: Deine 5 liebsten, männlichen Darsteller?

Wie immer habe ich einfach ein Post-it von der Wand gezogen und wie sagt man so schön? „Welch ein Ochs bin ich gewesen, hab’s geschrieben, kanns nicht lesen“. Ich habe lange überlegt, was das wohl heißen soll und schließlich etwas anderes hineininterpretiert. Also freue dich, denn da kommt noch eine Menge auf dich zu. Ich habe zu dem vermeintlichen Thema nämlich ziemlich viel Brainstorming betrieben. Irgendwann ging ich noch einmal an dem, an der Wand hängenden Post-it vorbei und dann ZACK! War mir klar, was das heißen sollte. Also möchte ich diese Woche deine 5 liebsten, männlichen Darsteller wissen. Hau rein!

Ich habe so einige, aber es sollen leider nur 5 sein. Diese mag ich alle gleich gerne, also gibt es auch hier kein Ranking. Weiterlesen

Werbeanzeigen

Media Monday #217

Montag. Meine Motivation hält sich in Grenzen .. 
Ach ja, da ist ja noch was, was uns die Montage versüßt, Media Monday!

1.Letters from Iwo Jima“ musste ich abbrechen, denn das war alles so real und so grausam, dass ich es einfach nicht ertrug.

2. Wenn ich doch nur bedeutend mehr Zeit hätte, würde ich endlich mein Buch vollenden. Weiterlesen

Point Break

Point Break„, solider Actionfilm aus den 90ern.

Point Break

REGIE: Kathryn Bigelow
DARSTELLER: PATRICK SWAYZE, KEANU REEVES, Gary Busey, John C. McGinley und Lori Petty
GENRE: Actionfilm, Thriller, Kriminalfilm

Der Begriff Point Break bezeichnet eine Stelle im Wasser, die das Brechen der Welle verursacht und stammt aus der Surfersprache. Somit befinden wir uns auch schon mitten im Thema des Films. Der FBI-Agent Johnny Utah (Keanu ReevesJohnny Mnemonic) ist noch ganz frisch in der Einheit und will die Karriereleiter hoch hinaus. Weiterlesen