Medienjournal: Media Monday #434

Noch immer befinden wir uns im Horroroktober und so ist auch der Media Monday des Medienjournals noch mit Fragen zu diesem Thema bestückt. Mal sehen, was ich draus machen kann. 

1. Schön, wenn einen Filme noch so richtig überraschen können, wie es mir letztens mitJackpassiert ist, denn der Film ist so fantastisch, so warm und herzlich, dass er mir richtig gut gefiel. Außerdem war Robin Williams wieder total fantastisch. Weiterlesen

#WritingFriday: Human Torch

Neuer Monat, neue Themen! Elizzy von Read Books and Fall in Love hat sich wieder tolle Ideen für den #WritingFriday ausgedacht und zu dem Thema „Schreibe eine Geschichte, die mit dem Satz „Er konnte tatsächlich fliegen!“ endet.“ fällt mir doch gleich mal ein Comic-Charakter ein. Also gibt es diese Woch eine Beschreibung einer Filmszene. Viel Spaß beim Lesen!

Weiterlesen

Ich habe Beute gemacht!

Nur weil ich nach „Infinity War“ mal geglotzt hatte, was Chris Evans noch so an Filmen gemacht hatte und ich meinen neuen Lieblingsfilm „Gifted“ entdeckte, hatte es mich gepackt und somit habe ich eine Werkschau gestartet. Außerdem hat der Knabe so allerhand interessante Filme gemacht und der ein oder andere wäre mir da echt schon durch die Lappen gegangen. „Snowpiercer“ zum Beispiel. Auf Netflix gab es auch beide Teile von Marvels „Fantastic Four„, wo mir Evans eigentlich damals so richtig aufgefallen war. Also habe ich die auch geguckt und man, ich finde die immer noch klasse. So haben sie nun endlich auch einen Platz in meiner Sammlung gefunden. Das war längst überfällt. „Der perfekte Ex“ war eigentlich so ein Film, bei dem ich den Klapptext las und mir dachte „Ach herrje, das ist doch sicherlich ein riesen Mist.“ Aber dann hab ich ständig Bilder davon gesehen und dann wollte ich doch mal reinsehen. Lustiger Film! Ich habe lange nicht mehr so eine schöne Komödie gesehen, bei der ich so herzlich lachen musste. Und der Schlüsselanhänger … der musste einfach sein 😀

Was hast du zuletzt so gekauft?