Medienjournal: Media Monday #416

Das wird eine kurze Woche für mich, die da auf mich zukommt und das ist auch gut so. Ich habe nämlich immer noch keine Motivation für alles und schon gar nicht mehr so fürs Arbeiten. Jetzt erst mal der Media Monday. Glückwunsch an dieser Stelle noch einmal für den 3000sten Blog Post Wulf! Let’s Play! 

1. Das erfreulichste, was mein Blog mir bisher beschert hat sind die anderen Blogger, die ich kennen gelernt habe. Außerdem die vielen Leser, deren Kommentare und Zuneigung ich schätze und das positive Feedback, das ich regelmäßig zu der Sache bekomme, die ich am liebsten mache: Schreiben. Weiterlesen

Media Monday #255

Letztes Jahr am Pfingstwochenende habe ich noch die ganze Serie Sherlock durchgezogen, jetzt probiere ich mal „The Shannara Chronicles“ und das ist gar nicht mal so scheiße! Der Media Monday steht natürlich auch diese Woche wieder an, da starten wir doch gleich mal und widmen uns den 7 Fragen des Medienjournals

1. So ein langes Pfingstwochenende verleitet ja regelrecht dazu faul rum zu liegen und viel zu schlafen, jedoch liegt noch immer viel Arbeit an und so wird am Blog geschraubt und geblogged.

6f3780d88e8eeaa2_carrie-bradshaw-mac2

©HBO

Weiterlesen

Watchmen

Watchmen„, optischer Orgasmus mit fabelhaften Effekten und sehr gelungenem Soundtrack.

Watchmen

Regie: Zack Snyder
Darsteller: Malin Akerman, Billy Crudup, Matthew Goode, Jackie Earle Haley und Jeffrey Dean Morgan
Genre: Actionfilm, Science Fiction-Film

Watchmen“ beginnt mit einem der künstlerischsten und genialsten Intros, das die Filmwelt je zu Gesicht bekam. Schon hier kommt man in den Genuss, fabelhafter Effekte, die optisch eine Kunst fürs Auge sind. Kein geringerer als Bob Dylan singt den ersten Track des Streifens, während wir Einblicke in die Welt der Superhelden erhaschen können.
Zack Snyder (Sucker Punch) schuf hier eine Comicverfilmung, die nicht nur Spaß macht, sondern auch brutale Kritik an Politik und Menschheit ausübt. Die Charaktere sind facettenreich gestaltet und Snyder lässt dem Zuschauer die Zeit, jede davon zu erkunden. Hin und wieder switcht Snyder in die Vergangenheit und erzählt uns einzeln die Geschichte seiner Helden, die gar keine Helden sind. Sie wirken nicht übermächtig, außer vielleicht Dr. Manhatten, der sowieso ein ausgefallenes und exquisites Kapitel ist. Weiterlesen