Kino: Ant-Man and the Wasp

Ant-Man and the Wasp„, laue Witze, geringe Action und dünnes Storytelling.

REGIE: Peyton Reed
DREHBUCH:Chris McKenna, Erik Sommers, Paul Rudd, Andrew Barrer, Gabriel Ferrari 
DARSTELLER: Paul Rudd, Evangeline Lilly, Michael Douglas, Michael Peña, Hannah John-Kamen, Laurence Fishburne, Walton Goggins, Randall Park, Abby Ryder Fortson, Michelle Pfeiffer, David Dastmalchian, T.I., Bobby Cannavale und Judy Greer
KAMERA:  Dante Spinotti
SOUNDTRACK:Christophe Beck
GENRE:  Actionfilm, Science Fiction-Film, Abenteuerfilm
ENTSTEHUNGSLAND: USA

Die Sichtung von „Ant-Man“ ist leider schon etwas her und ich habe ein wenig gebraucht, um mich wieder in die Story einzufinden. Auch wenn „Ant-Man and the Wasp“ an „Captain America: Civil War“ an schließt und am Ende noch einen Sprung zu „Avengers: Infinity War“  macht, um den Kreis zu schließen, fehlte mir doch ein bisschen die Vorgeschichte. Eine Auffrischung des Vorgängers wäre vielleicht nicht schlecht gewesen, aber auch nicht zwingend nötig, denn um den Filmverlauf zu verstehen, war das Vorwissen nicht zwingend nötig.  Weiterlesen „Kino: Ant-Man and the Wasp“

Medienjournal: Media Monday #219

Damals war alles besser … gestern zum Beispiel, da war noch Sonntag! Außerdem hatte ich jetzt von Mittwoch Abend bis Sonntag Wochenende und das ist jetzt schon wieder vorbei 😦 War mal wieder bei Mama, weil die Geburtstag hatte und daher konnte ich auch mal wieder keine Kommentare schreiben und eure auch nicht beantworten. Sorry!

Aber jetzt .. MEDIA MONDAY! Keine Woche ohne SHERLOCK .. das … gibt .. es .. doch … nicht!

 

1. Sollte ich jemals Opfer eines Verbrechens werden, würde ich mir wünschen, dass Sherlock mit dem Fall betraut wird, schließlich wird er 100%tig den Mörder schnappen.

©BBC

Weiterlesen „Medienjournal: Media Monday #219“

The Matrix Revolutions

– KANN EVENTUELL SPOILER ENTHALTEN –

The Matrix Revolutions„, dahindümpelndes Actionkino, mit einem spannenden Showdown.

The Matrix Revolutions

REGIE: ANDY UND LANA WACHOWSKI
DARSTELLER: KEANU REEVES, LAURENCE FISHBURNE, HUGO WEAVING UND CARRIE-ANNE MOSS
GENRE: SCIENCE FICTION-FILM, ACTIONFILM

Der dritte und letzte Teil der Reihe bietet nun reichlich wenig neues. Die Maschinen sind auf dem Weg nach Zion, der Heimatstadt der Menschen. Wo im Vorgänger fleißig im Dauerlauf gekämpft wurde, wird hier dafür umso mehr geschossen. Dafür bekommt der Zuschauer jedoch wieder mehr von den philosophischen Einschlägen. Neo (Keanu ReevesA Walk In The Clouds) steckt fest und zwar an einer U-Bahn-Station, die keinen Ausgang hat, außer jenen, der durch den Trainman (Bruce SpenceDark City) führt, der Passagiere in seiner Bahn mitnimmt, jedoch nur die, die er ausgewählt hat. Diese Szene steckt besonders voll mit Philosophie, außerdem ist sie auch einer meiner liebsten, weil sie mich an das Buch „Der Meschanische Prinz“ (siehe auch meine kleine Buchvorstellung) erinnert.  Weiterlesen „The Matrix Revolutions“

The Matrix Reloaded

The Matrix Reloaded“ gedehntes Actionkino, das durchaus mehr auf Inhalt hätte bauen können.

The Matrix Reloaded

REGIE: ANDY UND LANA WACHOWSKI
DARSTELLER: KEANU REEVES, LAURENCE FISHBURNE, HUGO WEAVING UND CARRIE-ANNE MOSS
GENRE: SCIENCE FICTION-FILM, ACTIONFILM

Mit „The Matrix Reloaded“ gehen Neo (Keanu ReevesSweet November) und sein Team in die zweite Runde und die hat vor allem eines zu bieten. Action ohne Ende. Natürlich ist es ein Hochgenuss für Actionfans wie mich, einen Film zu sehen, der so voll gepackt damit ist, dass man regelrecht sabbern könnte. Weiterlesen „The Matrix Reloaded“

The Matrix

Der gestrige Tag stand voll und ganz im Zeichen von „Matrix„, was höchstwahrscheinlich an dem Cover der letzten Ausgabe von „Fragen ohne Antwort“ lag. Vielen dank noch mal hier an dieser Stelle, für die vielen tollen und auch humorvollen Kommentare. Es hat wirklich Spaß gemacht. Auch in anderen Beiträgen auf Moviepilot, kamen wir immer wieder zurück zu Matrix und wie es der Zufall so will (wirklich nur ein Zufall), stand „The Matrix“ auch als nächstes auf meiner Liste der Keanu Reeves Werkschau.

Hier auch noch einmal ein Danke an Fenrisúlfr für die Nominierung des Moviepilot-Stöckchens zum Thema Marvel Cinematic Universe.

The Matrix„, spannender Science Fiction Actionknaller mit Kultstatus.

The Matrix

Regie: Andy und Lana Wachowski
Darsteller: Keanu Reeves, Laurence Fishburne, Hugo Weaving und Carrie-Anne Moss
Genre: Science Fiction-Film, Actionfilm

Der im Jahre 1999 entwickelte Science Fiction-Film „The Matrix„, bei dem die Wachowski Geschwister Regie geführt haben und auch das Drehbuch schrieben, ist ein außergewöhnlicher Streifen aus dem Genre, da er auffallend philosophische und theologische Inhalte, wie zum Beispiel die Erkenntnistheorie, den Gnostizismus oder Themen zum Zen-Buddhismus pflegt. Außerdem machte der Film auch den sogenannten Bullet-Time-Effekt (ein spezielles Verfahren der Zeitlupenfotografie) bekannt und erregte eine Menge Aufsehen wegen seiner aufwendig gestalteten Kampfszenen im Stil von Kung-Fu-Filmen, die zusammen mit digitalen Effekttechniken sehr innovativ gezeigt wurden. Mir persönlich brodelt bei dem Wort „Kult“ ja immer ein wenig die Magensäure, aber ich muss zugeben, dass „The Matrix“ diesen Titel zurecht verdient hat.  Weiterlesen „The Matrix“