Fragen ohne Antwort #204

Wie gestern schon angekündigt bringt das neue Jahr ein paar Änderungen auf passionofarts.com. So wird künftig auch „Fragen ohne Antwort“ jetzt immer schon Dienstags erscheinen statt Mittwochs. Diesmal mit der zweiten Hälfte des Fragebogens von Alexandre de Betak aus der Januar Vogue. Viel Spaß dabei! 

Weiterlesen

Advertisements

#WritingFriday: Ein Moment fürs Leben

Und die Woche ist schon wieder um! Kein Wunder, es ist ja auch viel passiert. Am Dienstag hab ich Blut gespendet, am Mittwoch war ich im Kino und genau heute (Donnerstag) hab ich mir in der Arbeit in den Finger geschnitten und es hörte nicht mehr auf zu bluten xD Das kann ich also auch nicht. Aber nun zum #WritingFriday!

Erzähle von einem Moment, der den weiteren Verlauf deines Lebens fundamental hätte verändern können. Weiterlesen

Fragen ohne Antwort #32

So, heute ist also der beschissene Mittwoch und zu eurer Freude gibt es wieder „Fragen ohne Antwort“ und für mich gibt es die Option, mein E-Mail-Fach zu ignorieren! Völlig genervt und megagrantig, jetzt für euch die neuen Fragen.

1. Wie fühlen Sie sich jetzt gerade?
Genervt, aufbrausend, megasauer!

2. Glauben Sie, Sie existieren wirklich?
Manchmal mache ich mir Gedanken darüber, warum ICH in diesem Körper stecke und warum ICH aus diesen Augen blicke. Ich denke ich existiere wirklich, ich weis nur nicht warum.

3. Haben Sie sich schon einmal eingehend im Spiegel betrachtet? Wenn ja, betrachteten Sie sich in der Art, als würden Sie einen fremden Menschen zum ersten Mal sehen?
Ja und ja.  Weiterlesen

Frühlingserwachen

ERWACHEN.
Er erwachte früh am Morgen. Die Sonne stahl sich durch die Nebel umwabenden, stark in der Erde verankerten Baumstämme der Tannen, welche dicht an seinem Haus wuchsen und es von der Straße abschirmten.
Er blinzelte und ließ das Licht auf sein Gesicht scheinen, zog tief die frische Morgenluft ein, die sich durch das geöffnete Fenster mogelte.
Noch einmal schloss er die Augen und ließ den Morgen auf sich wirken. Das leise zwitschern der Vögel, das knistern des Grases und das zirpen der Grillen. Alles schien perfekt, die Welt war im Einklang mit ihm. Weiterlesen