Der Song zum Wochenende!

Schon wieder ist Freitag, das Wochenende steht vor der Tür und auch somit meine Reise zu meiner besten Freundin Julia nach Darmstadt. Vorher gibt es aber noch den „Song zum Wochenende„, diesmal von einem Künstler, um den es die letzten Jahre ziemlich ruhig war. Gil Ofarim ist aktuell in der 10. Staffel von „Let’s Dance“ dabei, ist megasympathisch und könnte am Ende sogar den Pokal holen. Ich drücke ihm auf jeden Fall die Daumen. Musikalisch gibt es nicht sehr viel von ihm, was ich kenne. Ich weiß noch, dass meine große Schwester von ihm einen Sticker aus der Bravo auf ihrer Schreibtischmatte hatte, aber präsenter waren 1997 bei uns doch wohl die Backstreet Boys und vor allem Tic Tac Toe. Außerdem hatten da noch kein MTV! Ich meine mich jedoch noch an seine erste Single zu erinnern und die haut auch heute noch richtig rein.

Also viel Spaß beim Hören und ein schönes Wochenende! Gil, viel Glück für heute Abend!

©BMG Ariola Hamburg GmbH

Werbeanzeigen

Der Song zum Wochenende!

Eigentlich hatte ich ja einen anderen Song geplant, aber es kommt eben immer anders, als man denkt. Diesmal bekommt ihr nämlich wieder einen meiner Ohrwürmer. Hatte den tatsächlich von Montag bis Freitag durchgehend im Kopf. „Auf Sand gebaut“ ist einer meiner Lieblingslieder von Peter Maffay, denn der Text ist so wunderschön melancholisch und poetisch. Peter Maffay hat einfach schon immer gute und tiefsinnige Texte geschrieben.

Viel Spaß beim Hören und ein schönes Wochenende!

©Teldec (1985) / Sony Music (2006)

Der Song zum Wochenende!

Diese Woche gibt es mal wieder etwas sanftes und ruhiges. Leider ist dieser Klassiker nie von der Originalband ABBA zu finden, aber wenigstens hat der Film „Mamma Mia“ etwas Positives. Musikalisch und Gesanglich ist der Film klasse, aber sonst, fand ich ihn einfach nur schrecklich. Hier einer meiner liebsten ABBA-Songs.

Viel Spaß beim Hören und ein schönes Wochenende! 

©Polydor