Self-Statements: The Importance Of Being Asked

Diese Woche gibt es mal wieder einen alten Bogen von einer Moviepilot Userin, die nicht mehr angemeldet ist. Arzu Tomta hieß sie, ich weiß bis heute nicht, warum sie sich gelöscht hat. Viel Spaß bei ihren Fragen. 

1. An wen denkst du gerade?
An Arzu Tomta.

2. Gibt es etwas, was du nicht kannst, aber trotzdem tust?
Nein fällt mir jetzt nichts ein.

3. Was würdest du niemals machen?
Sex für Geld.

4. Vermisst du jemanden?
Ja. Weiterlesen

Happy Birthday Chris Evans!

Chris Evans in „Snowpiercer“ ©MFA

Entdeckt hatte ich Chris Evans damals in „Fantastic Four“ und war sofort hin und weg. Nachdem kein dritter Film mehr kam, habe ich mich anderen Darstellern gewidmet und so schob ich Chris ein wenig in den Hintergrund. Als er die Rolle des Captain America annahm freute ich mich, ihn wieder als Helden zu sehen, aber richtig gepackt hatte er mich wieder mit seiner Darbietung als allein erziehender Onkel in „Gifted“. Seit „Fantastic Four“ ist auch viel Zeit vergangen und Chris hat in einigen interessanten Filmen mitgespielt. Neben „Snowpiercer“, „Puncture“ und „Sunshine“ gesellten sich nicht nur diverse Marvelfilme in seiner Filmographie mit ein, sondern auch sein Regiedebüt „Before We Go“, in dem er auch selbst mitspielte. Zudem hat er in einigen Comicverfilmungen abseits von Marvel mitgespielt. Seine erste große Filmrolle war die des Volltrottel in der Teeniekomödien-Parodie „Not Another Teen Movie“. Die Rolle des Captain America machte ihn inzwischen zum absoluten Weltstar. Auf seine weiteren Projekte bin ich schon wahnsinnig gespannt. Abwarten, was nun so kommt, jetzt wo er angeblich den Schild auf die Seite gelegt hat. Wenn man seine Filmrollen nämlich so durchschaut, ist er auch ein ziemlich wandelbarer Darsteller. Heute feiert er seinen 38. Geburtstag. Herzlichen Glückwunsch! 

In welcher Rolle gefällt dir Chris am besten?

Medienjournal: Media Monday #414

Das Wetter ist immer noch so herrlich, da hab ich doch glatt den Arbeitsplatz nach draußen verlegt. Bin mal wieder spät dran und stand auch kurz vor der Blogpause, da ich am Wochenende Besuch von Papa hatte und man da einfach was unternehmen wollte. Ich raffe mich aber doch auf und hoffe, dass ich alle Beiträge die Woche doch schaffe. Nach der Montagsfrage geht es weiter mit dem Media Monday

Weiterlesen

Medienjournal: Media Monday #412

Schon wieder Sonntag Abend und ich hinke noch komplett hinterher. Normalerweise fange ich schon morgens mit dem vorbereiten der kommenden Woche an, aber heute hatten mich Designarbeiten den ganzen Tag beschäftigt. Nun also noch ein paar Stunden ran und ich hoffe ich bekomme die Woche voll, die schon wieder so voller Termine ist. Nach der Montagsfrage nun der Media Monday des Medienjournals

1. Am meisten freue ich mich im Moment ja auf die Serie (oder neue Serienstaffel) ____ , denn ____ .
Ich freue mich derzeit weder auf eine Serie, noch auf eine Serienstaffel. Da ist gerade nichts spannendes los, leider. Weiterlesen