Passion of Arts: Montagsfrage

Bei mir war es zuletzt „Joker“, fand ihn aber nicht so herausragend wie andere. Trotzdem war es eine interessante Erfahrung.

WELCHEr war es bei dir?

Foto ©Warner Bros. Entertainment

Film: Star Trek

Star Trek„, humorvolles Science-Fiction Abenteuer, fabelhaft besetzt und ausgezeichnet visualisiert.

INHALT:
Der neue „Star Trek„-Film legt den Grundstein für ein Reboot des Franchises und beschreibt den Anfang der Enterprise, sowie das kennen lernen der alt bekannten Protagonisten Capt. Kirk (Chris Pine) und Cmdr. Spock (Zachary Quinto). Weiterlesen

Kino: Joker

Joker„, ruhig und tragisch erzählter Kriminal- und Superheldenfilm, mit einem glänzenden Hauptdarsteller.

INHALT:
Joker“ erzählt die Gesichte von Arthur Fleck (Joaquin Phoenix), heuter besser bekannt als „Der Joker“ und  schlimmster Widersacher Batmans. Die Handlung spielt im Jahr 1981 als Gotham City sich in einer schwierigen und heißen Phase von Gewalt, Unruhen und Unzufriedenheit befindet. Arthur ist in dieser Welt nur eine unscheinbare Person, deren Schicksal es nicht gut mit ihr meint. Sein großer Traum, Stand-Up Comedian zu werden scheitert und auch so führt er kein glanzvolles Leben. Er befindet sich in einem steten, von Rückschlägen gepeinigten Abwärtsstrudel, der ihn Schlussendlich zum grausamsten und furchteinflössendsten Verbrecher in Gotham City macht.  Weiterlesen

Trailer: Die Einzelteile der Liebe

©Arsenal Filmverleih

Die Einzelteile der Liebe“ ist eine ernsthafte Trennungskomödie von Miriam Bliese, in der sich Sophie (Birte Schnoeink) und Georg (Ole Lagerpusch) trennen, aber noch immer miteinander zu tun haben. Grund dafür ist Sophies 6-jähriger Sohn, der zwar nicht Georgs leibliches Kind ist, aber er hat ihn seit dessen Geburt mit großgezogen. Dass das die Sorgerechtsstreitereien verkompliziert ist klar. Zwar versucht Sophies neuer Partner zu vermitteln, aber alles scheint doch nicht so einfach zu sein, wie man es sich erhofft.

Die Trennungskomödie ist ein Filmprojekt einiger Studenten der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin (dffb). Sie selbst bezeichnen sich auch als, ich zitiere: „Boutique Filmemacher“, die mit voller Kraft und Hingabe an jeweils nur einem Film arbeiten, um ein möglichst prachtvolles und einmaliges Einzelstück zu fertigen.“
Die Einzelteile der Liebe“ ist ihr gemeinsamer Abschlussfilm und auch der erste Abendfüllende Film, den sie gedreht haben. Auf der Berlinale und auch auf dem Filmkunstfest Schwerin kam die Komödie erfolgreich an.
Seit Donnerstag den 22.08.2019 ist „Die Einzelteile der Liebe“ in allen Deutschen Kinos zu sehen.

WIRST DU DIR „Die einzelteile der Liebe“ ANSEHEN?