Trailer: The Red Sea Diving Resort

©Netflix

Endlich mal wieder ein Film, der eine richtig interessante Geschichte zu erzählen hat. Ich muss meine Erwartungen runter schrauben, aber ich bin schon wahnsinnig gespannt. Ab dem 31. Juli ist „The Red Sea Diving Resort“ endlich auf Netflix verfügbar. Als ich den Infotext zum Film las war ich schon interessiert, nach dem Teaser war ich richtig angefixt und jetzt kann ich es kaum noch erwarten. Hier ist er endlich, der lange Trailer zum Film.

Wirst du dir The Red Sea Diving Resort“ ansehen?

Werbeanzeigen

Trailer: Mulan

Die News überschlagen sich derzeit über die neue „Arielle“ und auch dieser Film lieferte schon einige Diskussionen. Nachdem Chan aus der Geschichte entfernt wurde, weil er bisexuelle Zügen haben soll, muss nun auch der beliebte Drache Mushu dran glauben und wird durch einen Phoenix ersetzt. Hier kannst du dir einen ersten Einblick zur Live-Action-Verfilmung zu Disneys „Mulan“ verschaffen. Ich muss zugeben, dass der Trailer nichts schlechtes bietet, dennoch halte ich meine Erwartungen gering, zumal ich Mushu in dem Film am besten fand.

Wirst du dir Mulan anschauen?

Happy Birthday Chris Evans!

Chris Evans in „Snowpiercer“ ©MFA

Entdeckt hatte ich Chris Evans damals in „Fantastic Four“ und war sofort hin und weg. Nachdem kein dritter Film mehr kam, habe ich mich anderen Darstellern gewidmet und so schob ich Chris ein wenig in den Hintergrund. Als er die Rolle des Captain America annahm freute ich mich, ihn wieder als Helden zu sehen, aber richtig gepackt hatte er mich wieder mit seiner Darbietung als allein erziehender Onkel in „Gifted“. Seit „Fantastic Four“ ist auch viel Zeit vergangen und Chris hat in einigen interessanten Filmen mitgespielt. Neben „Snowpiercer“, „Puncture“ und „Sunshine“ gesellten sich nicht nur diverse Marvelfilme in seiner Filmographie mit ein, sondern auch sein Regiedebüt „Before We Go“, in dem er auch selbst mitspielte. Zudem hat er in einigen Comicverfilmungen abseits von Marvel mitgespielt. Seine erste große Filmrolle war die des Volltrottel in der Teeniekomödien-Parodie „Not Another Teen Movie“. Die Rolle des Captain America machte ihn inzwischen zum absoluten Weltstar. Auf seine weiteren Projekte bin ich schon wahnsinnig gespannt. Abwarten, was nun so kommt, jetzt wo er angeblich den Schild auf die Seite gelegt hat. Wenn man seine Filmrollen nämlich so durchschaut, ist er auch ein ziemlich wandelbarer Darsteller. Heute feiert er seinen 38. Geburtstag. Herzlichen Glückwunsch! 

In welcher Rolle gefällt dir Chris am besten?

Film: Rebel Without a Cause

Rebel Without a Cause„, ein Klassiker, der seine Längen und Lücken hat.

INHALT:
Jim (James Dean) ist ein Außenseiter, der nichts weiter will, als dazuzugehören. In der Schule wird er ständig gemobbt, doch statt dem Problem entgegen zu treten, ziehen seine Eltern lieber mit ihm in eine andere Stadt. Diesmal will Jim alles anders machen und lässt sich zu einem gefährlichen Autorennen mit der Schulgang überreden, das fatale Folgen hat. Weiterlesen