Film: Rebel Without a Cause

Rebel Without a Cause„, ein Klassiker, der seine Längen und Lücken hat.

INHALT:
Jim (James Dean) ist ein Außenseiter, der nichts weiter will, als dazuzugehören. In der Schule wird er ständig gemobbt, doch statt dem Problem entgegen zu treten, ziehen seine Eltern lieber mit ihm in eine andere Stadt. Diesmal will Jim alles anders machen und lässt sich zu einem gefährlichen Autorennen mit der Schulgang überreden, das fatale Folgen hat. Weiterlesen

Werbeanzeigen

#WritingFriday: More about Movies

Freitags ist es wieder Zeit Elizzys #WritingFriday und es geht weiter mit spannenden Themen, Geschichten, Gedichten und Erzählungen. Diese Woche habe ich mich für das Thema „Erzähle von einem Vorsatz für 2019. Wieso willst du dieses Ziel erreichen?  Wie sieht dein Plan aus?“ entschieden. Viel Spaß beim Lesen!

Weiterlesen

Film: Wonder Woman

Wonder Woman„, solider Actionstreifen mit ernstem Unterton.

REGIE: Patty Jenkins
DARSTELLER: Gal Gadot, Chris Pine, Robin Wright, Connie Nielsen, David Thewlis, Elena Anaya, Ewen Bremner, Lucy Davis, Danny Huston, Eleanor Matsuura, Doutzen Kroes, Samantha Jo, Saïd Taghmaoui und Eugene Brave Rock
GENRE: Actionfilm, Abenteuerfilm, Science Fiction-Film, Fantasyfilm

Wo es bei Marvel immer mit flotten Sprüchen und witzigen Einlagen so zugeht, bleibt das DC Universum ein bisschen ernster und so reiht sich auch der Frischling „Wonder Woman“ in diese Riege mit ein. Was besonders gut gefällt ist, dass der Film zwar 140 Minuten dauert, aber im Gegensatz zu manchem Marvelfilm gleich in die Gänge kommt. Die Geschichte wird von Anfang an gut und fließend erzählt, das einzige was sich dann doch etwas streckt ist das Ende, da flaut die Spannung dann eher ab statt sie zu halten. Auch wird in der Anfangsstunde nicht erstmal ewig erklärt, wer Wonder Woman ist, was sie kann und wie sie es wird. Weiterlesen

The Artist

Aus alt mach neu! Übertriebene Gestiken und eine Musik untermalte Handlung, dazu der Schwarz-Weiß Filter und schon sind wir wieder in den goldenen 20ern.

REGIE: Michel Hazanavicius
DARSTELLER: Jean Dujardin, Bérénice Bejo, John Goodman, James Cromwell und Penelope Ann Miller
GENRE: KOMÖDIE, Drama, Stummfilm

Zugegeben hatte ich wohl noch nie zuvor einen Stummfilm gesehen und als ich die Lauflänge von „The Artist“ las, dachte ich mir schon, ob das wirklich ein Film für mich wäre, wenn in so langer Zeit kein einziges Wort gesagt werden würde. Weiterlesen

Film: Jackie

Jackie„, trockenes Biopic mit aufdringlichem Soundtrack.

REGIE: Pablo Larraín
DARSTELLER: Natalie Portman, Peter Sarsgaard, Greta Gerwig, Billy Crudup, John Hurt, Richard E. Grant, John Carroll Lynch und Beth Grant
GENRE: DRAMA

Jackie“ war 2016 so ein Film, den ich unbedingt im Kino sehen wollte. Zum Glück habe ich diese Chance verpasst. Nun hatte ich mich noch nicht sehr mit dem Kennedy-Attentat und Jackie Kennedy auseinander gesetzt und erhoffte, mir durch diesen Film einen kleinen Einblick zu erhaschen, um mehr über die Kennedy-Witwe zu erfahren und Lücken im Nachhinein nachlesen zu können. Weiterlesen