Corlys Lesewelt – Serienmittwoch: Die 10 Filmsettings, die mir besonders gefallen haben

Diese Woche macht Corly wieder einen Abstecher in die Filmwelt und fragt mich, welche 10 Filmsettings mir besonders gefallen haben. Das war erst nicht so leicht, aber als ich dann mal anfing sie aufzuschreiben, vielen mir so viele ein, dass es sogar noch mehr werden würden als 10. Ich habe kein Ranking gemacht, sondern einfach nur 10 aufgezählt. 

Weiterlesen

Werbeanzeigen

Titanic

Titanic„, gekonnt inszeniertes Blockbusterkino, das durch die fabelhafte Verknüpfung zwischen dem historischen Ereignis, einer realitätsnahen Geschichte, Actionfilm und Drama in der oberen Liga spielt.

Titanic

Wir schreiben das Jahr 1998. Ein kleines Mädchen von 11 Jahren, unerfahren was Filme und Kino betrifft, sitzt am Tisch und hört den beiden älteren Schwestern zu, wie sie einen Kinobesuch planen. Während sie so dasitzen und Worte von sich geben, die sich zu einem Dialog formen, denkt das Mädchen darüber nach, wie Kino wohl so sein mag. Es war vorher noch nie im Kino und kannte es nur aus Erzählungen.
Und da, die beiden Schwestern unterbrechen ihren Dialog und stellen die Frage der Fragen: „Willst du auch mit?“
Titanic? Was ist das? Worum geht es?
Da ist dieses Schiff, das gesunken ist bla bla und die zwei Leutchen die sich lieben …
Leonardo DiCaprio spielt mit, der ist doch zurzeit in aller Munde.
Mmh, mag sein, kenne ich nicht aber was solls, lasst uns ins Kino gehen.

Weiterlesen