Self-Statements: The Importance Of Being Asked

Diese Woche habe ich mal wieder einen alten Bogen ausgegraben und zwar genau den, der ziemlich umstritten war. Mal sehen, wie du die Fragen diesmal findest. Viel Spaß dabei!

 

1. Glaubst du an Zufälle?
Nein. Ich denke es gibt keine Zufälle!

2. Glaubst du, Zufälle entscheiden über unser Leben?
Nein, es gibt ja keine. Alles hat einen Sinn ;D  Weiterlesen

Self-Statements: The Importance Of Being Asked

Diese Woche gibt es mal wieder einen neuen Fragebogen. Frisch ins Postfach geflattert von keiner geringeren als Laudania. Viel Spaß dabei! 

1.Wie hat dein Alltag in den letzten Wochen ausgesehen?
Ganz normal. Arbeit, einkauf und dann zu Hause bleiben. Tatsächlich habe ich jetzt mehr Zeit, da weder der Gitarrenunterricht, noch sonst irgendwas stattfindet. Aber das macht auch ganz schön einsam. Zum Glück kann man Kontakt über WhatsApp und Telefon halten. Weiterlesen

Self-Statements: The Importance Of Being Asked

Auch diesmal habe ich einen alten Fragebogen herausgezogen, der noch gar nicht so alt ist. Diese Woche geht es um Bücher. Gestellt hat die Fragen damals Moviepilot Treevenge.. Viel Spaß dabei! 

1. Welches Buch hast du zuletzt verschenkt?
Harry Potter und das verwunschene Kind“ von Joanne K. Rowling.

2. Welches Buch hat dich am meisten erschüttert?
In 300 Jahren vielleicht„. Weiterlesen

Self-Statements: The Importance Of Being Asked

Diese Woche ist eine taufrischer Fragebogen in mein Postfach geflattert. Der/Die Fragensteller/in möchte jedoch anonym bleiben. Viel Spaß dabei! 

1. Von welcher/m Regisseur/in, die/der nicht mehr unter uns weilt, wünscht du dir einen neuen Film und wie würde er heißen?
Alfred Hitchcock – Silence Weiterlesen

Self-Statements: The Importance Of Being Asked

Trotz Corona-Krise geht es auch hier auf Passion of Arts weiter. Natürlich auch diese Woche wieder die Fragen aller Fragen. Ein alter Bogen, gestellt von Moviepilot Daggiolone, der sich 20 spannende Fragen ausgedacht hatte. Viel Spaß dabei! 

1. Du bekommst von mir eine kleine Leinwand, eine handvoll Pinsel und eine Kiste mit Acrylfarben. Dazu ein Getränk Deiner Wahl, Musik Deiner Wahl und einen Abend für Dich allein. Was passiert?
Als Getränk wähle ich Weißwein und ich würde wahrscheinlich ein farbenfrohes, abstraktes Gemälde mit ganz viel Goldfarbe malen. Weiterlesen