Medienjournal: Media Monday #429

Wieder eine Woche um, der September geht schneller um als man dachte. Der Media Monday steht auch wieder vor der Tür. Mal sehen welchen Lückentext Wulf vom Medienjournal wieder geschrieben hat. 

1. Mit so manchen Serien kann ich ja herrlich ganze Stunden totschlagen, einfach weil die einfach durch laufen und entspannen. Weiterlesen

Werbeanzeigen

Self-Statements: The Importance Of Being Asked

Weiter geht es mit der nächsten Ausgabe von „Self-Statements: The Importance Of Being Asked„. Auch diesmal habe ich alte Fragen ausgegraben und ein paar davon verfeinert. Viel Spaß mit dem neuen Fragebogen.

1. In welchem Film hättest du gerne die Hauptrolle gespielt?
„Sex and the City“, dann hätte ich auch so tolle und schicke Kleider tragen können. Außerdem wäre ein Kuss von Chris Noth auch nicht so verkehrt. Weiterlesen

Passion of Arts: Montagsfrage

Für mich gibt es nicht den besten Film aller Zeiten, denn ich finde das kann man gar nicht so genau benennen. Selbst wenn man es an Einspielergebnissen etc. berechnet, so sind diese auch nicht genau, weil sich vieles im Laufe der Jahre verändert. Für mich persönlich ist jedoch der „beste Film aller Zeiten“ „Sex and the City“, denn der Film ist für mich nicht nur ein gelungener Abschluss der Serie, sondern auch immer ein Film, den ich jeder Gefühlslage sehen kann. „Sex and the City“ bringt mich immer wieder hoch, wenn ich am Boden bin, er erinnert mich an die schönen Zeiten mit meinen Freundinnen, daran, dass ich solch wunderbare Menschen in meinem Leben habe. Meine Freundinnen sind immer für mich da und so ist es auch bei Samantha, Carrie, Miranda und Charlotte. Wir können über alles reden, ich kann sie jederzeit anrufen und jedes Mal, wenn wir uns treffen, haben wir eine wunderbare Zeit. Der Film hat außerdem eine Phase in der die Mädels im Urlaub sind und da denke ich immer an die tollen Urlaube mit meiner Mama, mit Cocktails, Sonne, Strand und fabelhafter Entspannung.

Danke an all die Menschen, die immer für mich da sind, auch wenn es schwierig wird. Alle die, die sich nie von mir abwenden und auf die ich mich immer verlassen kann. Wenn ich ertrinke, zieht ihr mich aus der Tiefe und schenkt mir neue Luft zum atmen.

Welcher ist für dich der beste Film aller Zeiten? Oder hast du auch keinen, dafür aber einen der dir ganz besonders am Herzen liegt?

Foto ©Warner Bros. Pictures Germany

Corlys Lesewelt – Serienmittwoch: Wiederentdeckte Seriendarsteller und -darstellerinnen

Diese Woche stellt Corly gleich eine Mammutfrage oder besser gesagt mehrere zu einem Thema und somit sprengt das alles die Überschrift. Deshalb habe ich es mal gekürzt und werde die Fragen hier hinein schreiben. Corly möchte diese Woche im Serienmittwoch nämlich wissen, ob ich schon einmal Schauspieler/innen, die ich früher gesehen hatte neu für mich wieder entdeckt hatte. Außerdem fragt sie, ob sie mir besser oder ebenso gut gefallen hatten und warum das so ist. 

Weiterlesen