Was hast du am Wochenende geschaut?

Was hast du am Wochenende geschaut?

Ich habe am Wochenende total gegammelt und ganz viel vor der Glotze abgehangen. Das habe ich echt mal gebraucht und es auch genossen. Die Filmkritik habe ich wieder schleifen lassen, aber ich bin derzeit echt ausgelaugt und ausgepowert. Ich gönne mir da etwas Ruhe und setze mich dann wieder frisch ans Werk.
Gesehen habe ich noch einmal „Manhattan Queen“ mit Jennifer Lopez und Vanessa Hudgens. Ich mag den Film total gerne. Außerdem legte ich dann noch einen Jennifer Lopez Film nach und schaue „The Boy next Door„, ein eher mittelmäßiger Thriller. Weil ich noch nicht müde war und ich noch Zeit hatte, schaute ich „Wine Country“ eine Netflix-Komödie mit Frauen, zwischen 40 und 50, die eine Reise zu einem Weingut machen um den 50. Geburtstag ihrer Freundin zu feiern. War auch eher so mittelmäßig und selten witzig. Am Sonntag ging es ähnlich weiter, da stand erst Mal der Rest der 2. Staffel von „Sky Rojo“ auf dem Plan. Zum Frühstück gab es dann „Dancing Queens“ ein fürchterlicher Tanzfilm, in dem kaum getanzt wird. Dann habe ich mir die 1. Staffel von „Cooking with Paris“ angesehen, hatte nochmal einen Rewatch zu „Wie durch ein Wunder“ und Abends stand „Avengers: Age of Ultron“ auf dem Programm.

WAS HAST DU SO GESCHAUT?

Dir gefällt was ich mache? Dann supporte mich und spendiere mir einen KAFFEE ☕ oder werde Unterstützer/in, schon ab 0,99 Euro im Monat. Danke ❤


Der Beitrag enthält Affiliate Links von Amazon. Bei einem Kauf ändert sich für dich nichts, du unterstützt lediglich dadurch meine Arbeit. Außerdem Links zum Streamingdienst Netflix. Auch hier ändert sich nichts für dich bei einem Abo-Abschluss und es zwingt dich niemand dazu. Dafür bekomme ich auch nichts. Dies dient nur dazu, dass du gleich Zugriff auf den besprochenen Film hast, ohne noch einmal extra auf die Streamingseite zu gehen.  


Header Elements: © Passion of Arts Design | Netflix | Vera Holera

Was hast du am Wochenende geschaut?

Was hast du am Wochenende geschaut?

Ich habe angefangene Filme zu Ende geschaut, damit das auch endlich mal erledigt ist. Aktuell weiß ich oft worauf ich Lust habe, aber dann ist nichts im Angebot. Daher fange ich oft Filme an und bringe sie dann nicht zu Ende. Oder es fehlt mir die Zeit. Auf jeden Fall habe ich „Goodbye Christopher Robin“ und „Der Gigant aus dem All“ zu Ende geschaut. Natürlich wieder ein paar Episoden von „Bob’s Burgers„, da bin ich nun in der 4. Staffel. Am Sonntag gab es mal wieder einen Actionfilm, wir hatten Lust auf „Lethal Weapon„, da meine DVD des Directors Cut verschwunden ist, habe ich zum ersten Mal die kurze Fassung gesehen. Das war eine Premiere. Im Anschluss gab es wie immer ein paar Episoden von „Sex and the City„. Ach ja, am Samstag zum Frühstück schaue ich noch eine weitere Episode der Netflix-Serie „Süße Magnolien„, die Serie kann mich leider gar nicht richtig catchen.

WAS HAST DU SO GESCHAUT?

Dir gefällt was ich mache? Dann supporte mich und spendiere mir einen KAFFEE ☕ oder werde Unterstützer/in, schon ab 0,99 Euro im Monat. Danke ❤


Der Beitrag enthält Affiliate Links von Amazon. Bei einem Kauf ändert sich für dich nichts, du unterstützt lediglich dadurch meine Arbeit. Außerdem Links zum Streamingdienst Netflix. Auch hier ändert sich nichts für dich bei einem Abo-Abschluss und es zwingt dich niemand dazu. Dafür bekomme ich auch nichts. Dies dient nur dazu, dass du gleich Zugriff auf den besprochenen Film hast, ohne noch einmal extra auf die Streamingseite zu gehen.  


Header Elements: © Passion of Arts Design | Netflix | Vera Holera

Was hast du am Wochenende geschaut?

Was hast du am Wochenende geschaut?

Dieses Wochenende war ich ziemlich busy deshalb habe ich nicht so viel geschaut. Das heißt ich hatte auch ein paar Hausaufgaben auf. Nicht für die Weiterbildung, sondern für den eigenen Blog. Also habe ich „Para – wir sind King“ gesehen und „Nobody„, ein wirklich cooler Actionfilm.

WAS HAST DU SO GESCHAUT?

Dir gefällt was ich mache? Dann supporte mich und spendiere mir einen KAFFEE ☕ oder werde Unterstützer/in, schon ab 0,99 Euro im Monat. Danke ❤


Der Beitrag enthält Affiliate Links von Amazon. Bei einem Kauf ändert sich für dich nichts, du unterstützt lediglich dadurch meine Arbeit. Außerdem Links zum Streamingdienst Netflix. Auch hier ändert sich nichts für dich bei einem Abo-Abschluss und es zwingt dich niemand dazu. Dafür bekomme ich auch nichts. Dies dient nur dazu, dass du gleich Zugriff auf den besprochenen Film hast, ohne noch einmal extra auf die Streamingseite zu gehen.  


Header Elements: © Passion of Arts Design | Netflix | Vera Holera