Medienjournal: Media Monday #374

Endlich Urlaub! Heute sind wir in Weimar angekommen, das Hotel ist total schnuckelig und morgen starten wir schon in unseren Tourismus-Wahnsinn. Ich bin schon gespannt! Vorher geht es aber wie gewohnt mit dem Media Monday, des Medienjournals in die neue Woche. 

1. Der SongBack in Timeist für mich ja unweigerlich verknüpft mitBack to the Future„, als dieser in Martys Radiowecker spielt, wenn er wieder zurück aus der Vergangenheit ist.  Weiterlesen

Werbeanzeigen

Out and About: Hohenschwangau

Meine beste Freundin Franzi hatte Geburtstag und sie hasst den ganzen Trubel darum, wenn sich die Verwandschaft dann ankündigt, etc .. etc …
Also bat sie mich, dass wir über diesen Tag wegfahren, die Frage war nur: Wohin?
Sie meinte, sie wolle wandern gehen, also habe ich mich mal schlau gemacht und in Google „Wandern in Bayern“ eingegeben. Google spuckte „Wandern am Alpsee“ aus und ich las noch irgendwas von „Königsschlössern“ und da war ich dann auch schon Feuer und Flamme. Auch Franzi bekam die Aufgabe, sich Gedanken zu machen, wohin unsere Reise gehen sollte und so schlug sie nach langem Überlegen Wien vor. „Klar kein Problem, fahren wir nach Wien“, sagte ich, aber ich hatte ja noch ein Angebot, dass sie unmöglich ausschlagen konnte. Und so fuhren wir zum Alpsee und bereuten keine Minute davon … Weiterlesen

Rhodos … coming soon!

Gestern hab ich ja erzählt, dass ich immerhin noch lebe und sicher wartet ihr schon auf meinen Bericht aus Rhodos. Der kommt bald, aber die ersten Eindrücke könnt ihr bereits auf Instagram sehen 😀 Klickt rein!

Out and About: London Diary – Day Eight

London Diary 8

4. Januar 2016

Nun war es also soweit, wir mussten wieder abreisen 😦
Natürlich sind wir wie jeden Tag um 7.00 Uhr aufgestanden, obwohl der Flug erst Mittags gehen würde. Franzi hatte jedoch Angst, den könnten wir verpassen, also haben wir gefrühstückt, zusammen gepackt, ausgecheckt und dann sind wir zur U-Bahn gegangen. Das letzte Mal 😥
Fast eine Dreiviertelstunde sind wir zurück nach Heathrow gefahren – witzig, dass ich bei dem Wort immer gleich an Benedict Cumberbatch und „Sherlock“ denken muss 🙂 Weiterlesen