Corlys Lesewelt – Serienmittwoch: Ein Film-ABC- Welche Filme würden bei dir drin stehen?

Diese Woche geht es in Corlys Serienmittwoch um Filme und zwar um ein Film ABC. 

Weiterlesen „Corlys Lesewelt – Serienmittwoch: Ein Film-ABC- Welche Filme würden bei dir drin stehen?“

Ergothek: Die 5 besten Filme aus den Jahren 2005-2009

Auweia, Lieblingsfilmbattle ohne Ende. Ich hab mich echt hart getan und hab dann doch noch einen wichtigen reingepflanzt, zwischen all den Lieblingsfilmen. Und natürlich die honourable mentions. 

Weiterlesen „Ergothek: Die 5 besten Filme aus den Jahren 2005-2009“

The Matrix Revolutions

– KANN EVENTUELL SPOILER ENTHALTEN –

The Matrix Revolutions„, dahindümpelndes Actionkino, mit einem spannenden Showdown.

The Matrix Revolutions

REGIE: ANDY UND LANA WACHOWSKI
DARSTELLER: KEANU REEVES, LAURENCE FISHBURNE, HUGO WEAVING UND CARRIE-ANNE MOSS
GENRE: SCIENCE FICTION-FILM, ACTIONFILM

Der dritte und letzte Teil der Reihe bietet nun reichlich wenig neues. Die Maschinen sind auf dem Weg nach Zion, der Heimatstadt der Menschen. Wo im Vorgänger fleißig im Dauerlauf gekämpft wurde, wird hier dafür umso mehr geschossen. Dafür bekommt der Zuschauer jedoch wieder mehr von den philosophischen Einschlägen. Neo (Keanu ReevesA Walk In The Clouds) steckt fest und zwar an einer U-Bahn-Station, die keinen Ausgang hat, außer jenen, der durch den Trainman (Bruce SpenceDark City) führt, der Passagiere in seiner Bahn mitnimmt, jedoch nur die, die er ausgewählt hat. Diese Szene steckt besonders voll mit Philosophie, außerdem ist sie auch einer meiner liebsten, weil sie mich an das Buch „Der Meschanische Prinz“ (siehe auch meine kleine Buchvorstellung) erinnert.  Weiterlesen „The Matrix Revolutions“