#WritingFriday: Try

Diese Geschichte hatte ich vor ein paar Wochen schon einmal zu einem anderen Thema angefangen, aber leider hat mich nicht so die Muse geküsst. Jetzt habe ich das Ganze ein wenig ausgebaut und für das Thema „Schreibe eine Geschichte und lasse folgende Wörter mit einfliessen: Flirten, Lächeln, durchschaut, großartig, hibbelig“ geschrieben. Es ist nicht viel und auch nicht besonders tiefgründig, aber es geht ein bisschen bei Phineas und Lara weiter. Diesmal erwartet dich auch wieder eine kleine Abstimmung an der du gerne teilnehmen darfst. Viel Spaß!

Weiterlesen „#WritingFriday: Try“

#WritingFriday: This is Me

Wenn du meine letzte Kolumne gelesen hast, wirst du gemerkt haben, dass es mir derzeit nicht so gut geht. Also muss ich etwas ändern und vielleicht ist da diese Aufgabe aus Elizzys #WritingFriday diese Woche ein weiterer Ansporn dazu. Heute schreibe ich nämlich einen Brief an mein 10 Jahre älteres ich. 

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist writingfriday-autumn.jpg.

Weiterlesen „#WritingFriday: This is Me“

Kolumne: Als ich die Depression erfand – Was habe ich getan um das zu verdienen?

Für Außenstehende ist es immer leicht zu sagen „du bist doch stark, da kannst du doch mal kurz deine Arschbacken zusammen kneifen“. Es ist immer alles leicht zu sagen, wenn man immer „ja“ sagt und immer macht und ackert, immer die Starke mimt und immer wieder aufsteht, obwohl man für immer liegen bleiben möchte. Es ist immer leicht zu sagen „ist doch alles nicht so schlimm“, wenn man alles von außen betrachtet. Wenn man nicht fühlt, was ich fühle, wenn man nicht weiß, was ich weiß und wenn man sich jeden Tag aufraffen muss, um das beste zu machen. Sich jeden Tag aufs neue motivieren muss. Nur was tun, wenn man irgendwann gar keine Motivation mehr hat, keine Stärke, keine Kraft? Was dann? Weiterlesen „Kolumne: Als ich die Depression erfand – Was habe ich getan um das zu verdienen?“

#WritingFriday: At the Library

Auch diese Woche bin ich wieder bei Elizzys #WritingFriday dabei, wenn auch nur sehr knapp. Immerhin ist aber noch Freitag und diese Woche bekommst du eine Geschichte zum Thema „Schreibe eine Geschichte und flechte darin folgende Wörter mit ein:  Salbei, Aufmerksamkeit, etwas daneben, Hormone, ein Versuch zu lesen. Viel Spaß dabei! 

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist writingfriday-autumn.jpg.

Weiterlesen „#WritingFriday: At the Library“

#WritingFriday: Mein SuB und mein Leseerfolg 2020

Und wieder ist ein ganzer Monat vergangen, ohne dass ich etwas für Elizzys #WritingFriday schreiben konnte und dabei habe ich mich doch so riesig auf Horrorgeschichten gefreut. Heute starte ich mal wieder etwas einfach und zwar berichtet mein SuB über meinen Leseerfolg von diesem Jahr. Er nimmt dabei kein Blatt vor den Mund.

Weiterlesen „#WritingFriday: Mein SuB und mein Leseerfolg 2020“