Kino: Dieses bescheuerte Herz

Dieses bescheuerte Herz„, warmherziges Drama, das nicht gezielt auf die Tränendrüse drücken will.

REGIE: Marc Rothemund
DARSTELLER: Elyas M’Barek, Philipp Schwarz, Nadine Wrietz, Uwe Preuss, Lisa Bitter, Jürgen Tonkel und Tesha Moon Krieg
GENRE: DRAMA, Komödie

Wenn ich bei „Dieses bescheuerte Herz“ so richtig geweint habe, dann vor Freude oder vor Lachen. Versteht mich nicht falsch an dem Thema an sich ist wirklich nichts witziges dran, denn wenn jemand schwer Herzkrank ist, ist das keineswegs lustig. Allerdings möchte der Film aber auch nicht überdramatisch sein, sondern den Zuschauer durch seine warme und herzliche Geschichte einfach zum Lachen bringen. Angefangen bei der Eröffnungsszene, in der Elyas M’Barek (Traumfrauen) den teuren Sportwagen im Pool versenkt. Da musste ich einfach lachen, weil die Szene so herrlich an „The Thrill of It All“ erinnert.  Weiterlesen

Werbeanzeigen

Media Monday #263

Den heutigen Tag habe ich mal genutzt, um mir die Zeit am Badesee zu vertreiben Ich habe sogar einen Sonnenbrand bekommen. Mal sehen ob ich endlich mal etwas Bräune bekomme. Das Wochenende ist dann auch schon wieder zu Ende, ich habe viel erlebt, unter anderem das Fluch der Piraten Straßenfestival in Pullman City, meine finanzielle Ruinierung, die Kreuzigung Christies, den Besuch des Sandmännchens .. das hier liest sowieso keiner, aber das macht nichts 😀 Wenigstens besitze ich noch einen gesunden Sarkasmus, was bleibt mir anderes übrig, als darüber sarkastische Bemerkungen zu machen. Vielleicht ist noch nicht alles verloren, wer weiß. Trotzdem habe ich meine Therapeutin kontaktiert. Wow, ich habe es 9 Monate ohne sie ausgehalten …. That’s Life!

Weiterlesen

Media Monday #217

Montag. Meine Motivation hält sich in Grenzen .. 
Ach ja, da ist ja noch was, was uns die Montage versüßt, Media Monday!

1.Letters from Iwo Jima“ musste ich abbrechen, denn das war alles so real und so grausam, dass ich es einfach nicht ertrug.

2. Wenn ich doch nur bedeutend mehr Zeit hätte, würde ich endlich mein Buch vollenden. Weiterlesen

Blogparade: Buch vs. Film

Es gibt sie wirklich, sie ist da und ich habe Zeit, unendlich viel Zeit mich damit zu beschäftigen. Eine neue Blogparade von Miss Booleana! Der Ring ist eröffnet, die Zuschauermenge angeheizt und es kann los gehen, denn jetzt heißt es „Buch vs. Film„, es kann nur einen Gewinner geben! Oder?

Buch vs. Film

Die Regeln (einfach mal aus Faulheit fast kopiert …)

Stellt uns 10 Filme/Serien/Anime und ihre Lite­ra­tur­vor­la­gen (Comics, Manga, Gra­phic Novels ein­ge­schlos­sen) vor und ent­schei­det, wer die Nase vorn hat. Dabei könnt ihr die Blog­pa­rade so gestal­ten wie ihr möch­tet. Ent­we­der ganz neu­tral 5 vs. 5 (5 gute Bei­spiele für Lite­ra­turum­set­zun­gen ver­sus 5 schlechte) oder ihr ver­sucht den Lesern zu bewei­sen, dass Lite­ra­tur­ver­fil­mun­gen eurer Mei­nung nach eher dane­ben gehen oder ziem­lich gut sein kön­nen. Weiterlesen